Deaktivierung Drall/- Saugrohrklappe

Wie üblich bekannt beginnen die Drall- und Saugrohrklappen ab einer Laufleistung von 200.000 km an zu verschleißen. Dies kann zu einem erheblichen Motorschaden führen und dadurch unnötige Kosten verursachen. Wir können diese Fehler ausprogrammieren. Dazu müssen die Stecker abgezogen werden und die Klappen in offene Position gebracht werden. Des Weiteren benötigen wir die Fehlercodes.

Hierfür ist das Einsenden des Motorsteuergerätes erforderlich.

Bitte laden Sie das Auftragsformular bei Zusendung eines Steuergerätes runter und füllen es möglichst vollständig aus: Download Auftragsformular 

Eine Rücknahme oder Gewährleistung wird bei unsachgemäßem Einbau eines zugesandten Steuergerätes grundsätzlich ausgeschlossen, bitte beachten Sie dazu auch unsere AGB.

Hinweis: Bei eingesandten Steuergeräten, dauert die Bearbeitungszeit 1-2 Werktage. Bei Vorort Tuningmaßnahmen benötigen wir je nach Fahrzeug und den gewählten Varianten 2-3h, sollten Sie mehrere Varianten wünschen, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot, bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Sie benötigen mehr Informationen oder technische Details oder haben Fragen zu Drall- und Saugrohrklappen deaktivieren, dann kontaktieren Sie uns oder rufen unseren Kundensupport an.

Diese Dienstleistung sollte ausschließlich für Tuningzwecke oder auf privaten Grundstücken genutzt werden.

ACHTUNG: Wir weisen hiermit darauf hin, dass die Deaktivierung von Saugrohrklappen ( Drallklappen) im Geltungsbereich der STVZO nicht zulässig ist.